Programm zur Steigerung der Cash-Rendite

Nahaufnahme einer Hand, die auf einen Bildschirm mit Kerzendiagramm zeigt.

Programm zur
Steigerung der Cash-Rendite

Verdienen Sie zusätzliches Einkommen auf Ihre Barsalden

Verdienen Sie marktübliche Sätze auf sofort verfügbares Barguthaben


Bei uns können Sie jetzt zusätzliches Einkommen auf langfristige, abgerechnete Barsalden erzielen.

Konten mit einem Nettoinventarwert (Net Asset Value, NAV) ab 100.000 USD (bzw. dem entsprechenden Betrag in einer anderen Währung) erhalten den vollen Satz, für den sie qualifiziert sind. Konten mit einem NAV von weniger als 100.000 USD (bzw. dem entsprechenden Betrag in einer anderen Währung) erhalten Sätze proportional zur Größe des Kontos. Für die ersten 10.000 EUR an Barguthaben werden keine Zinsen gezahlt. Änderungen an den Sätzen vorbehalten.

Beispiel: Ein Konto mit einem NAV in Höhe von 50.000 USD erhält die Hälfte des Satzes, der von IBKR an Konten mit einem NAV ab 100.000 USD gezahlt wird.

Erträge laufen täglich auf. IBKR überweist die den Betrag monatlich am dritten Geschäftstag des Folgemonats. IBKR verwendet einen gemischten Satz auf Basis der in der nachstehenden Tabelle aufgeführten Staffelung. Die Staffelungsstufen, auf denen die Sätze basieren, können sich jederzeit unangekündigt ändern.

Wie hoch ist die Cash-Rendite, die Ihnen Ihr Broker zahlt?

Broker Rendite auf Barsalden in EUR
Interactive Brokers *
Saxo Bank 1,393 % 2
Revolut 1,100 % 1
Swissquote 0,100 % 3
BT Capital Partners 0,000 %
Česká spořitelna 0,000 %
DEGIRO 0,000 %
XTB 0,000 %

Sätze mit Stand vom 18.09.2023. Quelle: home.saxo, en.swissquote.lu, evo.bt-trade.ro, csas.cz, degiro.com, revolut.com, xtb.com

* Konten mit einem Nettoinventarwert (Net Asset Value, NAV) ab 100.000 USD (bzw. dem entsprechenden Betrag in einer anderen Währung) erhalten den vollen Satz, für den sie qualifiziert sind. Konten mit einem NAV von weniger als 100.000 USD (bzw. dem entsprechenden Betrag in einer anderen Währung) erhalten Sätze proportional zur Größe des Kontos. Erträge werden erst ab 10.000 USD (bzw. dem entsprechenden Betrag in einer anderen Währung) generiert. Änderungen an den Sätzen vorbehalten. [1] „Standard-Konto“ für in Polen wohnhafte Personen, [2] „Klassisches Konto“ für Barguthaben bis zu 2.000.000 EUR, [3] für Barguthaben > 20.000 EUR.

Rechner zur Steigerung der Cash-Rendite
Barsaldo eingeben
Nettoinventarwert (NAV) eingeben


BM = Benchmark (Referenzsatz)
Währung Staffelungsstufe Gezahlter Satz
USD 0 ≤ 10.000 0 %
> 10.000 4.580% (BM - 0.75%)
CHF 0 ≤ 10.000 0 %
> 10.000 0.000% (BM - 1.25%)
CZK 0 ≤ 250.000 0 %
> 250.000 1.500% (BM - 3.25%)
DKK 0 ≤ 75.000 0 %
> 75.000 1.724% (BM - 1.75%)
EUR 0 ≤ 10.000 0 %
> 10.000 2.915% (BM - 0.75%)
GBP 0 ≤ 8.000 0 %
> 8.000 4.200% (BM - 1%)
HUF 0 ≤ 3.500.000 0 %
> 3.500.000 3.060% (BM - 3.25%)
NOK 0 ≤ 100.000 0 %
> 100.000 2.250% (BM - 2.25%)
PLN 0 ≤ 400.000 0 %
> 400.000 1.020% (BM - 4.75%)
SEK 0 ≤ 110.000 0 %
> 110.000 1.996% (BM - 1.75%)
Offenlegungen
  • Konten mit Habensalden von mehr als 10.000 USD (bzw. einem entsprechenden Betrag in einer anderen Währung) und einem NAV von weniger als 100.000 USD (bzw. einem entsprechenden Betrag in einer anderen Währung) erhalten Zahlungen zu proportionalen Sätzen. Auf Konten mit Habensalden in Währungen mit einem negativen Satz wird der negative Satz auf Salden von mindestens 100.000 USD (bzw. einem entsprechenden Betrag in einer anderen Währung) angewandt. Der negative Satz wird jedoch nicht bei niedrigeren Habensalden erhoben.
  • IBKR kann diese Sätze jederzeit nach eigenem Ermessen ändern. Wir veröffentlichen die aktuellen Sätze nach bestem Vermögen. Zinssätze können auch je nach Programm und Bedingungen variieren. Einschränkungen sind möglich. Die angegebenen Provisionen gelten für Direktkundinnen und -kunden von IBKR. Wenn Sie unsere Dienste über einen einführenden Broker nutzen, kann es vorkommen, dass dieser Broker nach eigenem Ermessen andere (oder keine) Zinsen erhebt. Wenden Sie sich an Ihren Broker, um sich über die Sätze zu informieren, die für Ihr Konto gelten.